Hauptmenü

Termin vereinbaren

 Bettina Sohnius-Lüpertz  Tel.: +49 24 61 / 552 13  info@shiatsu-pferde.de

ARRANGE AN APPOINTMENT

 Bettina Sohnius-Lüpertz  Phone: +49 24 61 / 552 13  info@shiatsu-pferde.de

Shiatsu

– energetische Körpertherapie zur Gesundheitsförderung und Gesunderhaltung

Shiatsu wirkt belebend, entspannend, führt zu Wohlbefinden und Ruhe. Stress wird abgebaut, Immun- und Nervensystem werden gestärkt, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und somit die Gesundheit erhalten und gefördert.

Shiatsu (jap. 指圧 shi= Finger atsu=Druck) ist eine in Japan entwickelte Körperarbeit, die aus Jahrtausende alten Techniken der Akupressur und chinesischen Massage hervorgegangen ist. Shiatsu basiert auf der fernöstlichen Philosophie und Lebenskunde, die besagt, dass die in uns wohnende Lebensenergie, das Ki, unser Sein bestimmt.

Bei einer Behandlung arbeitet die Shiatsu-Praktikerin mit tiefem, kontinuierlichem, sanftem Druck entlang der Meridiane (körpereigene Energiebahnen), wobei Daumen, Handballen oder Ellbogen zum Einsatz kommen. Rotationen, Dehnungen, sanftes Schütteln und Haltetechniken ergänzen die Arbeit.

Bei folgenden Beschwerden kann Shiatsu ihrem Pferd helfen:

  • Blockaden der Wirbelsäule
  • Verspannungen im Genick, Hals und Rücken
  • mangelnder Flexibilität
  • hormonellen Ungleichgewichten
  • Verdauungsprobleme – Knochenschmerzen
  • Shiatsu verbessert die Kondition und Leistung

Durch Shiatsu lernen Sie Ihr Pferd besser kennen und verstehen. Probleme können frühzeitig erkannt und im Anfangsstadium behoben werden. Im Allgemeinen sind Pferde, die regelmäßig Shiatsu-Behandlungen bekommen, zufriedener, geistig und körperlich ausgeglichener.

Wenn Sie selbst Behandlungen geben, können Sie auch bei sich die wohltuende Wirkung erfahren, Ihr Körper wird entspannter und lebendiger, so dass die Energie besser fließen kann. Ebenso können sich durch die shiatsu-spezifische Berührung Verhaltensprobleme beheben lassen, die durch physisches Unbehagen verursacht werden.

Scroll Up