Hauptmenü

Termin vereinbaren

 Bettina Sohnius-Lüpertz  Tel.: +49 24 61 / 552 13  info@shiatsu-pferde.de

ARRANGE AN APPOINTMENT

 Bettina Sohnius-Lüpertz  Phone: +49 24 61 / 552 13  info@shiatsu-pferde.de

Aktuelles

Artikel in der Presse über Shiatsu erschienen bisher:

Natural Horse 2/2018

Reitsportmagazin 10.06.2014

Apothkenzeitschrift „Unsere Freunde“ Februar 2016

Vortrag: Akupunktur in der Tiermedizin

Einen Einblick in eine der ältesten Heilungsmethode erhalten Sie von der Heilpraktikerin Bettina Sohnius-Lüpertz.

Auf welchen Grundprinzipien die Akupunktur besteht, wann Akupunktur sinnvoll ist und wie Akupunktur auf den Körper wirkt wird anhand von Beispielen erklärt. Was passiert durch das stechen der Nadeln, warum ist die Punkteauswahl wichtig und wie wird diagnostiziert sind weitere Themen.

Datum: 08.04.2019 20 Uhr Jülich Gaststsätte Drei Musketiere Lorsbecker Str. 11  bitte per mail anmelden.

 

Vortrag: Faszinierende Faszien

Datum: 02.09.2019 20-21:30  Gaststätte Drei Musketiere Lorsbecker Str. 11 52428 Jülich

Anmeldung bitte per mail info@shiatsu-pferde.de

Theroretisches Grundwissen über die Faszien; Anatomie, Aufgaben und Funktion

Die Faszien als verbindendes alles umhüllendes, ternnendes Gewebe nehmen eine Sonderstellung ein, liegen sie doch zwischen den dichteren Schichten wie Knochen, Muskeln und Sehnen. Ist das Bindegewebe nicht mehr in der Lage seine Funktion auszuüben, kommt es zu Schmerzen, Kontraktionen, Bewegungsein-schränkungen, Organfunktionsstörungen und Haltungsschäden.

Kosten: 10 €

„Faszinierende Faszien“

Shiatsu Fortbildung auf dem Gestüt Hasselheck

Datum: 15.-16.Juni 2019   Sa. 9:30 – 17:30    So. 9:30 – 15:30

Anmeldung per E-Mail an info@shiatsu-pferde.de und telefonisch: +49 (0) 24 61 – 5 52 13
Anmeldung & Teilnahmebedingungen

Kursinhalt: Theroretisches Grundwissen über die Faszien; Anatomie, Aufgaben und Funktion; Auswirkung von Verletzungen auf den Faszienkörper

Praktische Übungen zum Lösen von Faszienverklebungen mit besonderem Augenmerk auf Schulter und Rücken des Pferdes.

Die Faszien  als verbindendes alles umhüllendes, ternnendes Gewebe nehmen eine Sonderstellung ein, liegen sie doch zwischen den dichteren Schichten wie Knochen, Muskeln und Sehnen. Ist das Bindegewebe nicht mehr in der Lage seine Funktion auszuüben, kommt es zu Schmerzen, Kontraktionen, Bewegungsein-schränkungen, Organfunktionsstörungen und Haltungsschäden.

Lunge 11 Qian Ti Men

der Endpunkt des Lungenmeridians liegt am Kronsaum auf der Innenseite des Hufes; über diesen Punkt kann Hitze aus der Lunge ausgeleitet werden, das Immunsystem stimuliert werden und ist hilfreich bei Hufrehe und Schmerzen im Fesselgelenk

                 

Oakfield wird euch bei den nächsten Kursen mit seiner ruhigen und freundlichen Art zur Verfügung stehen!

 

 

Nächster Einführungskurs 24./25.August 2019
mehr

IMG_2601[1]

Für die Kurse in 2016 hat sich Sedona angemeldet:

sedona.E007

Shiatsupraktikerinnen der Ausbildungsgruppe 2015

IMG_2708

Ab 2016 wird die Ausbildung zum Pferdeshiatsu-Praktiker um 4 Wochenenden erweitert. Es wird zu den Themen Anatomie, Physiologie, Biomechanik und TCM Wissen für Shiatsutherapeuten Kurse geben. Die Kurse sind optional für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen buchbar. Ehemalige interessierte KursteilnehmerInnen lade ich herzlich zu diesen Kursen ein.

 

Meine Kurse sind Bildungsscheck berechtigt!
Mit dem Bildungsscheck können Sie sich u.U. einen Teil der Kurskosten ersparen. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.bildungsscheck.nrw.de

 

 

Scroll Up